331 hervorragende mittelständische Unternehmen und Persönlichkeiten aus der Wettbewerbsregion Nordrhein-Westfalen wurden im Jahr 2011 zur Teilnahme am Wettbewerb „Großer Preis des Mittelstandes” nominiert.

 

Von der Öffentlichkeit fast unbemerkt hat der unternehmerische Mittelstand in den letzten Jahren Millionen neue zukunftsfähige Arbeitsplätze in Industrie, Handel, Dienstleistung und Handwerk geschaffen. Zum 17. Mal seit 1994 wurde deshalb dieses Jahr der „Große Preis des Mittelstandes” ausgeschrieben. Bundesweit wurden insgesamt 3.522 mittelständische Firmen aller Größen, aller Branchen und Eigentumsformen von Kommunen, Institutionen und Persönlichkeiten im Jahr 2011 zur Auszeichnung mit dem „Großen Preis des Mittelstandes” nominiert.

Für seine unternehmerische Gesamtleistung wurde das Unternehmen im Jahr 2005 mit dem „Großen Preis des Mittelstandes“ der Oskar-Patzelt-Stiftung als eines der 17 Besten aus über 2500 Unternehmen bundesweit ausgezeichnet.






Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok